Startseite

Über uns

Info in English

Bootsverleih

Angebote Kajaks

VALLEY KAYAKS

WELHONPESÄ Kayaks

SEABIRDDESIGNS KAYAKS

NORTHSHORE KAYAKS

ROCKPOOL KAYAKS

Links

TIDERACE KAYAKS

Von Privat an Privat

Riems aktuell

Angebote Kleidung

Angebote Zubehör

ZEGUL

TAHE KAYAKS

NECKY KAYAKS

POINT 65 KAYAKS

PRIJON KAJAKS

Kanumesse Nürnberg 2008

GREENLAND STYLE

EXPED Outdoor equipment

VKV KAYAKS

Schwimmwesten



World of Kayaks

SERVICE



Kajaksport und Entspannung

Berichte aus der Kajak-Szene

Impressionen von Kajak und Natur

Riemser Brückenfahrt09

SCHWÄNE in NOT

SKIM KAYAKS

Greifswalder Drachenbootrennen 2010

Der Fischer in Gristow

Zubehör A

Hiddensee Marathon 2010

SPONSORING

Sonderangebote

Regen auf Rügen

4. Riemser Brückenfahrt

Seekajakwoche 2007 Usedom

Archiv

Impressum

Riemser Brückenfahrt



Die 4. Riemser Brückenfahrt
Teilnehmerrekord und kleine Sensationen


Teilnehmerrekord bei der 4. Riemser Brückenfahrt, Nov. 2010!

Trotz schlechter Wetterprognosen fanden sich 47 Paddler ein, um dann bei fast windstillem schönsten Novemberwetter mit leichtem Nebel die Insel zu umrunden.
Jüngste Teilnehmerin war mit 4 Jahren Pauline J. Ihr strahlendens Gesicht verriet: ES HAT RIESIG SPASS GEMACHT. >




Unsere jüngsten Gäste, Pauline und Johanna im Seekajak Amaruk, liebevoll gepaddelt von Sven B.


"Klein Prora", das neue Forschungsgebäude auf der Insel Riems ist riesig und erinnert schon ein wenig an andere monströse Gebäude.



Wie zu den drei voran gegangenen Veranstaltungen spielte auch dieses Mal das Wetter mit und bescherte uns einen wunderschönen, stimmungsvollen Novembertag ohne Wind und Wogen, so dass die Tour auch wieder für ganz unerfahrene Paddler möglich wurde. Gäste aus der näheren Umgebung, vom Greifswalder Paddelclub und von Stralsunder Paddelclub, aber auch aus Braunschweig, Itzehoe, Berlin Potsdamm und Neubrandenburg hatten sich eingefunden. Durften wir im Spätsommer schon einmal zwei über achtzigjährige Gäste um die Insel führen, so waren wir dieses Mal besonders stolz auf unsere jüngsten Gäste Pauline und Johanna.

Historisches zur Brückenfahrt:
(zusammengestellt von Günter Kotterba)

Der Riems war bis zum 7.10.1970 durch eine Fähre und durch zwei Seilbahnen mit dem Festland verbunden. Die notwendigen baulichen Erweiterungsmaßnahmen am Friedrich Löffler-Forschungsinstitut waren mit dieser Verkehrsanbindung nicht durchführbar und aus diesem Grund wurde in der Zeit vom 1.5. bis 7.10.1970 ein Damm von Riemserort zur Insel Riems geschüttet. Dadurch war die Insel für den Fahrzeugverkehr zugänglich. Für Paddler jedoch dadurch eine Umrundung der Insel mit dem Boot nicht mehr möglich. Durch den Dammbau verringerte sich der Waseraustausch der Gristower Wiek und damit die Wasserqualität. Aus diesem Grund bildeten fünf engargierten Bürger aus Riemserort und Gristow 2003 eine Initiativgruppe, die unter Leitung von Herrn Uwe Dettmann mit viel Fleiß und vielen glücklichen Umständen es schaffte, dass die zuständigen staatlichen Stellen einen Dammdurchbruch mit Brückenbau in Auftrag gaben. Am 5.12.2007 wurde die Brücke feierlich übergeben. Eine Durchfahrt der Brücke war aber erst drei Tage später, am 8.12.07 möglich.
Der Riemser Sportverein organisierte für diesen Tag spontan die erste Riemser Brückenfahrt, an der etwa 20 Kanuten der HSG Greifswald und des Riemser Sportvereins von der Möglichkeit Gebrauch machten nach 37 Jahren erstmals wieder im Kajak die Insel Riems zu umrunden. Von dieser Fahrt waren alle Teilnehmer so begeistert, das beschlossen wurde, die "Riemser Brückenfahrt" als eine lokale traditionelle Kanuveranstaltung weiter zu führen. Die zweite Riemser Brückenfahrt wurde vom Riemser Sportverein mit großer Unterstützung durch den Kanuverkaufsstützpunkt "Kajak4you" in Riemserort am 8.11.2008 durchgeführt. Über 40 Kanuten aus Greifswald, Stralsund, Bergen und Wolgast waren in über 30 Booten bei herrlichstem Wetter an dieser Brückenfahrt dabei. Auch die dritte Brückenfahrt hatte eine ähnlich grosse Teilnehmerzahl und wurde von der Ostseezeitung und sogar vom NDR verfolgt.

Aufruf zur 4. Riemser Brückenfahrt


Wir hoffen für dieses Jahr auf ein ähnliches großes Teilnehmerfeld. Teilnehmen kann jeder Padelsportinteressierte. Es gibt die Möglichkeit sich gegen ein geringes Entgeld bei kajak4you ein Boot für diese Fahrt auszuleihen und sich Kanus und Kanuausrüstung anzusehen und zu kaufen. Die Brückenfahrt wird mit Kesselgulaschessen und gemütlichen Zusammensein beendet. Wer die Absicht hat, sich ein Boot auszuleihen, sollte sich vorher bei kajak4you per mail: info@kayak4you.de oder per Handy: 0174 3224399

vorläufiges Programm:
Um 11 Uhr ist Start zur Brückenfahrt, je nach Wetter mit Schwenk durch die Gristower Wiek und anschliessender Inselumrundung, für ambitionierte und trainierte ist auch ein Abstecher nach Rügen (Palmerort) lohnend.(auf eigene Gefahr).

>Bootsausstellung mit Schnäppchenmarkt bei Kayak4you
>"Kayak talk" Fachsimpeln und Quatschen bei Kesselgulasch Glühwein und mehr
>Neues von der Kanumesse Nürnberg
>Bootsvorstellungen und Testmöglichkeiten